• +43 1 890 12 36 - 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Dienstleistungen

Das Metrilog Gateway ermöglicht eine lückenlose Überwachung der Kommunikationskette. Jede einzelne Einheit wird laufend in Bezug auf Signalstärke, Empfangswerte sowie eventuelle Störungen überprüft. 

Unsere Services beinhalten, je nach Service-Level Vereinbarung, die direkte Kommunikation mit dem betroffenen Mobilfunkbetreiber. Metrilog organisiert die geeigneten SIM-Karten, welche fixer Bestandteil der Übertragungseinheiten sind. Die Abrechnung der Kommunikationskosten erfolgt ebenfalls direkt über Metrilog. Wir kümmern uns darum, dass eventuelle Störungen von dieser Seite möglichst zeitnahe behoben werden.

Das intelligente Metrilog System ermöglicht zugleich eine rasche und effiziente Fehlerdiganose aller möglichen betroffenen Komponenten.
Image

  Eine Metrilog Übertragungseinheit für verschiedenste Sensoren. Vereinheitlichte Daten am zentralen Gateway. Automatische Abfrage durch den Benutzer.

Metrilog M2M Gateway

Das Metrilog Gateway ist der zentrale Punkt der Datenerfassung von allen externen Einheiten. Die web-basierte Anwendung wird von Metrilog betrieben und bietet Zugang zu allen relevanten Daten. Das Gateway ermöglich die einfache Administration der Einheiten, Hinzufügen neuer Einheiten sowie Änderung oder Anpassung bestehender Einstellungen.

Metrilog M2M Gateway Vorteile:

  •  Standard Schnittstellen wie XML, SOAP, Web Services
  •  Anbindung von Legacy- oder proprietären Systemen möglich
  •  Vordefinierte Service Level Agreements (SLAs)
  •  Zentrale Wartung bei Änderungen oder Upgrades
  •  Zusätzliches Backup der Benutzerdaten
  •  Zentrale Performance und Kostenkontrolle
  •  Individuelles Reporting möglich
  •  Auf Wunsch unterstützt Metrilog bei der Entwicklung von Backend Applikationssoftware.
  •  Privater APN auf Anfrage

Metrilog M2M Portal

Bitte besuchen Sie auch unser web-basiertes Metrilog Portal. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben steht Ihnen dort ein eingeschränkter Demo Account zur Verfügung. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte direkt.
Das Metrilog M2M Gateway stellt die Schnittstelle zwischen Endgerät und Benutzer dar. Durch das benutzerfreundliche Front-end werden hier alle notwendigen Konfigurationen zentral vorgenommen:

  •  Konfiguration der gewünschten Messsintervalle: Die Abfrage einzelner Sensoren/Signalgeber, die an eine T707 angeschlossen werden, kann individuell eingestellt werden (z.B. ein Sensor wird jede Minute abgefragt, der andere alle 15 Minuten).
  •  Konfiguration der gewünschten Übertragungsintervalle: Das Intervall für die Datenübertragung ist ebenfalls durch den Benutzer konfigurierbar. Die Daten jedes einzelnen Sensors/Signalgebers können in vordefinierten Intervallen übertragen werden.
  •  Unterschiedliche APN's möglich
  •  Erstellung individueller Vorlagen für unterschiedliche Sensoren oder Signalgeber
  •  Manuelle oder automatische Einstellung des Netzproviders
  •  Verwaltung von Berechtigungen bis hin zu einzelnen Stationen
  •  Zentrale Performance- und Kostenkontrolle
  •  Einstellung flexibler Zeitzonen möglich
Am Metrilog M2M Gateway stehen die Daten verschiedener Endgeräte und Sensorn in einheitlichem Format zur Abholung durch den Benutzer bereit. Das zentrale Gateway bietet ortsunabhängigen Datenzugriff rund um die Uhr. Die Daten werden bequem und automatisiert über das Internet abgeholt und auf einem PC, Laptop oder Mobiltelefon dargestellt oder von dort weitergeleitet zu individuellen Anwendungsprogrammen, zur Auswertung und/oder Visualisierung.

Die Abfrage Intervalle der am Gateway gespeicherten Daten sind frei wählbar. Einzelne Sensor- oder Gerätedaten können in unterschiedlichen Intervallen vom Gateway abgefragt werden, sobald diese dort zu Verfügung stehen. Die Abfrage selbst erfolgt über Standard Protokolle wie Web Services, SOAP, HTTP oder addUPI*.

Zur Implementierung stellt Metrilog eine kostenlose WSDL zur Verfügung. Für weitere Informationen hierzu kontaktieren Sie uns bitte.

* addUPI ist eine Marke der Adcon Telemetry GmbH
Zur Visualisierung Ihrer Daten stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  •  Durch die Verwendung von Standard-Programmierschnittstellen (Web Services, SOAP oder addUPI*) können Sie Ihre Daten auf einfache Art und Weise zur Weiterbearbeitung vom M2M Gateway in Ihre gewünschte Applikation übernehmen und zur weiteren Verarbeitung bereitstellen. Auf Wunsch unterstützen wir Sie bei der Realisierung Ihres Projektes. Bei Fragen nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit uns auf.
  •  Die Verwendung der kostenlosen ‚Instruments’ Java application.
  •  Wir unterstützen Sie gerne bei weiteren Visualisierungsmöglichkeiten Ihrer Daten (z.B. Dashboards oder Statistiken). Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

* addUPI ist ein frei verfügbarer Quellcode der Adcon Telemetry GmbH

Verfügbarkeit

Das Metrilog M2M Gateway wies in den letzten Jahren eine sehr hohe Verfügbarkeit auf. Da wir keinen Einfluss auf Störungen oder Ausfälle seitens Mobilfunkbetreibern haben, beziehen sich die nachfolgenden Werte ausschließlich auf das Metrilog M2M Gateway.

Hier ein kurzer Überblick der letzten Jahre:
0%
2016
0%
2017
0%
2018 (bisher)

Metrilog M2M Gateway

Mobilfunkbetreiber

Kostengünstige Datenübertragungen

Unser System ist providerunabhängig und die Remote Units können weltweit eingesetzt werden. Große Vorteile der aktuellen Übertragungstechnologien sind, neben der verhältnismäßig hohen Übertragungsgeschwindigkeit, vor allem die niedrigen Kommunikationskosten, basierend auf dem übertragenen Datenvolumen.


Die Kosten für die übermittelten Datenmengen werden von Metrilog direkt mit den jeweiligen Netzbetreibern verhandelt. Als Kunde erhalten Sie eine gemeinsame Rechnung für alle Services inklusive Kommunikationsgebühren.


Die Kommunikationsgebühren werden im Vorhinein festgelegt und pauschal abgerechnet.

Ihre Vorteile

Kosten

Kalkulierbare Kosten

Kommunikation

Organisation und Abrechnung der Kommunikation

Datenvolumen

20 MByte pro Monat durchschnittlicher Verbrauch (je nach Anwendung)

Abrechnung

Übersichtliche Abrechnung für alle laufenden Kosten

SIM-Karten

Um unseren Kunden das bestmögliche Preis-/Leistungsverhältnis betreffend der Kommunikation anbieten zu können, hat Metrilog Partnerschaften mit verschiedenen Netzbetreibern in unterschiedlichen Ländern.

Zum Beispiel: Swisscom (Schweiz), Telefonica (Deutschland), Vodafone (Deutschland), A1 (Österreich), Drei (Österreich), Orange (Belgien), Orange (Luxemburg), TIM (Italien), Rogers (Canada), AT&T (USA), Sonera (Finnland), Telstra (Australien), Orange (Frankreich)


Globale SIM-Karten

Global SIM-Karten können nahezu weltweit eingesetzt werden und ermöglichen es in einem Land mehrere GSM Anbieter zu verwenden (wenn ein entsprechender Roamingvertrag besteht). Aktuell können unsere Global SIMs in folgenden Ländern eingesetzt werden:

Afghanistan, Ägypten, Albanien, Algerien, Andorra, Anguilla, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegovina, Brasilien, Britische Jungferninseln, Brunei Darussalam, Bulgarien, Burkina Faso, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Estland, Färöer-Inseln, Fidschi, Finnland, Frankreich, Georgien, Ghana, Gibraltar, Grenada, Griechenland, Guatemala, Haiti, Honduras, Hongkong, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Kaimaninseln, Kambodscha, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenya, Kirgisistan, Korea, Kosovo, Koumbien, Kroatien, Kuba, Kuwait, Laos, Lettland, Libanon, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Macau, Malawi, Malaysia, Malediven, Malta, Marokko, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Moldau, Mongolei, Montenegro, Montserrat, Mosambik, Namibia, Nepal, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Niger, Norwegen, Oman, Österreich, Pakistan, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Puerto Rico, Republik Kongo, Reunion, Ruanda, Rumänien, Russische Föderation, Sambia, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Seychellen, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Südafrika, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Tschechien, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Turks- und Caicosinseln, Ukraine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Vietnam, Weißrußland, Zypern

Hinweis: Für alle Länder, die aktuell nicht aufgelistet sind, können bei Bedarf Spezialvereinbarungen getroffen werden.

0
Länder
0
Mobilfunkbetreiber
Die Kosten können je nach Land stark variieren. Wenn Sie nähere Informationen zu verfügbaren Providern in einem bestimmten Land oder die jeweiligen Kosten erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

  Wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Projekte!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf um Ihr Projekt zu besprechen. Wir werden Sie gerne dabei unterstützen und beraten.

Serviceumfang

Unsere Serviceleistungen

Um den Aufwand für den Endkunden wesentlich zu reduzieren, werden alle von Metrilog poroduzierten Einheiten bereits mit SIM-Karten versehen ausgeliefert. Die Einheiten sind am Metrilog M2M Gateway bereits vorregistriert, bei Inbetriebnahme melden sich die Einheiten automatisch am Gateway an und erhalten von dort die voreingestellten Konfigurationen. Zur laufenden Überwachung bietet Metrilog unterschiedliche Dienstleistungspakete an.


Für Kunden, die Ihre eigenen Mobilfunkverträge nutzen möchten, besteht die Möglichkeit die SIM-Karten vor Auslieferung der Einheiten an uns zu senden. Diese werden nach erfolgter Verknüpfung mit der Einheit ebenfalls zur automatischen Inbetriebnahme am Gateway vorregistriert.

Ihre Vorteile

günstige Datenpakete

Verhandlung der Datenpakete mit dem Mobilfunkbetreiber

Überwachung

Überwachung und Diagnose der gesamten Kommunikationskette

Upgrades

Laufende Systemoptimierung und Upgrades/Updates (OTA)

Kostenkontrolle

Laufende Rechnungs- und Kostenkontrolle

Fehlerdiagnose

 First und Second Level Support beim Netzbetreiber

Management

SIM Karten Management und Geräteverwaltung

  Zentrale Datenabholung

Die gesammelten Daten können vom Metrilog M2M Gateway jederzeit und jederorts über das Metrilog Replicate Webservice abgefragt werden.

Zusatzleistungen

Neben unseren Standard Serviceleistungen bieten wir Ihnen bei Bedarf auch gerne folgende Zusatzleistungen an.

Firmware

Unsere Einheiten werden kontinuierlich weiterentwickelt und die Funktionalitäten ausgebaut. Die Standard Erweiterungen sind in der monatlichen Pauschale inkludiert. Wenn Sie spezielle Funktionalitäten oer Erweiterungen benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf - wir setzen diese gerne für Sie um.

Vorlagen

Die Erstellung von kundenspezifischen Vorlagen oder die Erweiterung von Standard-Vorlagen wird je nach Aufwand verrechnet. Anfragen richten Sie bitte direkt an unser Support-Team.

Protokolle

Hersteller von Sensoren verwenden gerne ein proprietäres Protokoll, anstatt auf offene Standard-Protokolle zu setzen. Dies erschwert oftmals die Kompatibilität und limitiert die Optionen an von uns verwendbaren Endgeräten. Gerne implementieren wir für Sie von uns aktuell noch nicht unterstützte Protokolle, um das von Ihnen bevorzugten Endgerät an unsere RTUs anzubinden. Um Details abzuklären, nehmen Sie bitte kontakt mit uns auf.

Servicepakete

Metrilog bietet individuell vereinbarte SLA's mit unterschiedlichem Leistungsumfang an. Diese Vereinbarungen werden jeweils entsprechend den Kundenanforderungen angepasst.  
Ein Beispiel für eine Standard-Level Vereinbarung finden Sie hier:

Standard Service-Level Vereinbarung
  • Gateway Verfügbarkeit 24/7
  • Datenvorhaltezeit 30 Tage
  • Basis-Support: 
    • Diagnose gemeldeter Ausfälle
    • Ticket-Eröffnung bei Mobilfunkproblemen
    • Gateway Monitoring
    • SIM-Karten Management
    • Regelmäßige Firmware Updates
    • Unterstützung bei Einrichtung der erstmaligen Datenabfrage
  • Supportzeiten:
    • Mo - Do: 09:00 bis 17:30 Uhr
    • Fr: 09:00 bis 15:00 Uhr
    • maximale Reaktionszeit 48 Stunden
 

Für zusätzliche Support-Leistungen, sowie erweiterte Supportzeiten, fallen Zusatzkosten an. Eventuelle Zusatzkosten werden jeweils im Vorhinein bekannt gegeben.

 

 

 

 

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben noch Fragen zu unseren Dienstleistungen? Bitte senden Sie uns eine Email und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!
© 2018 Metrilog Data Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten.