• +43 1 890 12 36 - 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Produkte

M2M (Machine to Machine) als auch IoT (Internet of Things) Anwendungen benötigen intelligente, flexible und kostengünstige Systeme, um ihr gesamtes Leistungsspektrum zu entfalten. Metrilog verfügt über langjährige Erfahrung in der Realisierung von kundenspezifischen Komplettlösungen zur Fernmessung und Steuerung in verschiedensten Anwendungsbereichen.

Besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt, technologische Abhängigkeiten zu vermeiden. So wurde beim Design der Metrilog Plattform von den Eingängen der RTU (Remote Terminal Unit) bis hin zur Datenbereitstellung durch das M2M Gateway ausschließlich auf etablierte Standard Protokolle und Schnittstellen zurückgegriffen.
Metrilog Prozess

Hardware und Software - alles aus einer Hand!

Metrilog Remote Terminal Units

Die T707 und M717 werden auch als RTU (Remote Terminal Unit) bezeichnet und werden dazu verwendet, um verschiedenste Daten von Sensoren/Signalgebern abzufragen, zu speichern und an eine zentrale Stelle zu übermitteln.

Die Datenübertragung in unseren Einheiten erfolgt über die bereits in der Produktion integrierte SIM-Karte. Die Einheiten können durch verstärkten Ausbau verschiedener Mobilfunknetze somit an fast jedem Standort der Welt eingesetzt werden.

Features

  Niedriger Energieverbrauch Optimal für Anwendungen in Verbindung mit Solar-panele oder Batterien
  Geringe Kosten Optimierte Datenübertragung führt zur Kostenreduzierung
  Alarmierung Eventgesteuertes Versenden von Alarmen ist möglich
  Schutzklasse IP-66 Schutzklasse für Außenanwendungen
  OTA Upgrade OTA (Over The Air) Flash-Upgrade fähig - direkt vom Metrilog Gateway aus
  Programmierbar Mess- und Übertragungsintervalle sind frei programmierbar
  GPS Optional GPS Funktion für Ortungsanwendungen
  Kompatibilität RS485, RS232, RS422, SDI-12, CAN-Bus,  Modbus und USB 2.0
  Datenspeicher Non-volatiler Speicher zur Zwischenspeicherung der Daten
OEM Platine T707 M717
Funkmodul GPRS GPRS/EDGE/WCDMA/LTE
Anschlüsse RS-232, RS-485, SDI-12 RS-232, RS-422, RS-485, CAN, SDI-12, USB 2.0
Protokolle TCP/IP, WAP, XML, WBXML TCP/IP, HTTP, HTTPS
Interner Speicher 256 Kbytes, non volatile (50.000 Messpunkte bzw. 30 Tage bei Standardanwendung) 3 Mbyte, non volatile (500.000 Messpunkte bzw. 300 Tage bei Standardanwendung)
Messintervall Frei programmierbar (Minuten, Stunden, Tage, Wochen) Frei programmierbar (Minuten, Stunden, Tage, Wochen)
Energieversorgung Extern von 5,5 bis 20 Volt Extern von 6 bis 30 Volt (M12); 5 Volt (USB)
Energieverbrauch Standby/Empfangsmodus  durchschnittlich 1 mA(bei 12 V); Datenübertragung  maximal 200 mA (bei 12 V) Standby/Empfangsmodus  durchschnittlich 1 mA(bei 12 V); Datenübertragung maximal 300 mA (bei 12 V) bis maximal 600 mA (bei 6 V)
Betriebstemperatur -20º bis +60ºC -30º bis +60ºC; Erweiterter Temperaturbereich auf Anfrage
Maße 45/95/25 mm 45/95/25 mm
Gewicht 50 g 50 g


RTU mit Gehäuse – ident mit OEM Platine (falls nicht anders angeführt):
IP-Schutzklasse IP 65 IP 66
Maße 110/75/55 mm 110/75/55 mm
Gewicht 400 g 400 g
Dokument Größe
  Metrilog M717 Flyer 1.49 MB
  Metrilog M717 DoC (in Bearbeitung) -
  Metrilog M717 User Guide (in Bearbeitung) -
  Metrilog M717 Quick Install (in Bearbeitung) -
  Metrilog T707 DoC 219 kB
  Metrilog T707 User Guide 3.18 MB
  Metrilog T707 SDI Quick Install 262 kB
  Metrilog T707 THI Quick Install 1.49 MB
  Metrilog T707 DAV Quick Install 392 kB
  Metrilog T707 LAM Quick Install (in Bearbeitung) 263 kB

Unsere Einheiten unterstützen alle SDI-12 (1.3) kompatiblen Sensoren, sowie einige properitäre Protokolle von Sensorenherstellern. Hier eine kleiner Auszug von Sensoren, die teilweise bereits im Einsatz bzw. SDI-12 kompatibel sind:

Hersteller Protokoll Modell (Auszug)
Acclima SDI-12 TDR-310S, TDR-315, TDR-315L, TDT Soil Moistrue Sensor
Apogee SDI-12 SP-421-SS
Campbell Scientific SDI-12 CS215, CS451, CS230-L
Davis Davis Vantage Pro 2
FTS SDI-12 DTS-12, Radar Stage Sensor
GroPoint SDI-12 Lite / Pro
High Sierra Electronics SDI-12 6830-01
Imko SDI-12 PICO 64
Impress SDI-12 S12S
In-Situ SDI-12 RDO Pro-X, TROLL 400
Instromet SDI-12 Sun Duration Sensor
Keller America SDI-12 Digilevel, 36 Xi W
Lambrecht Lambrecht Tropos 112/124
Lufft SDI-12 WS100, WS200, WS300, WS301, WS302, WS303, WS304, WS310, WS400, WS500, WS501, WS502, WS503, WS504, WS510, WS600, WS601, WS700, WS800, IRS31Pro, Ventus
Meter / Decagon SDI-12 Atmos 14, Teros 21
Microstep-MIS SDI-12 MSB780, MSB780X
Ott SDI-12 PLS, TRH, Parsivel2, HydroLab DS5 / DS5X / MS5, Pluvio2 S / L
Sommer SDI-12 SPA-2, IDS-20
Stevens SDI-12 HydraProbe
Thies Thies TDL14, TDL16
Vaisala SDI-12 WXT510, WXT520, WXT530, WMT7000
Young SDI-12 Response One

Auf Anfrage implementieren wir auch gerne innerhalb kurzer Zeit weitere Protokolle für Sie.
Bitte nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf!

Ihre Vorteile

Unsere Services und Produkte helfen Ihnen dabei möglichst schnell Ihre Daten bereit zu stellen und so Ihre innovativen Ideen sofort auf den Markt zu bringen (Time-To-Market).

Komplettlösung

Einheit, SIM-Karte, Metrilog Gateway - Alles aus einer Hand!

Schnittstellen

Anbindung unterschiedlichster Sensoren an die Metrilog Einheit ist möglich!

Ultra-Low-Power Mode

Extrem geringer Stromverbrauch für Anwendungsgebiete mit Solarversorgung oder Batteriebetrieb!

Überwachung

Lückenlose Überwachung der Kommunikationskette von Anfang bis zum Ende

Adaptierbar

Mit wenigen Klicks können am Metrilog Gateway Vorlagen für neue Sensoren erstellt werden!

Datenabholung

Sie können Ihre Daten direkt von unserem Server über den Replicate Webservice automatisiert abrufen!

Metrilog Remote Terminal Unit

Metrilog OEM, VAR oder White Label

Sowohl die T707 als auch die neue M717 sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie können unsere Produkte entweder als komplette Einheiten inklusive Gehäuse bestellen, oder sofern bereits ein Gehäuse vorhanden ist, die Platinen in bereits bestehende Installationen inkludieren.

Gerne nehmen wir auch Ihre Anfragen zu Lizenzierungen oder White-Label Vereinbarungen entgegen.
OEM Platine
Funkmodul GPRS/EDGE/WCDMA/LTE
Anschlüsse RS-232, RS-422, RS-485, CAN, SDI-12, USB 2.0
Protokolle TCP/IP, HTTP, HTTPS
Interner Speicher 3 Mbyte, non volatile (500.000 Messpunkte bzw. 300 Tage bei Standardanwendung)
Messintervall Frei programmierbar (Minuten, Stunden, Tage, Wochen)
Energieversorgung Extern von 6 bis 30 Volt (M12); 5 Volt (USB)
Energieverbrauch Standby, Empfangsmodus durchschnittlich 1 mA (bei 12 V); Datenübertragung maximal 300 mA (bei 12 V) bis maximal 600 mA (bei 6 V)
Betriebstemperatur -30º bis +60ºC; Erweiterter Temperaturbereich auf Anfrage
Maße 45/95/25 mm
Gewicht 50 g

Interesse an der OEM, VAR oder White Label Variante?

RTU Vergleich

Es gibt zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für unsere RTUs. Je nach Verwendungszweck ist daher die eine oder andere Variante besser geeignet. Entscheiden Sie selbst, welche Variante für Ihr Projekt am besten geeignet ist.

Hier sind die wichtigsten Features unserer Einheiten aufgelistet:
 

T707

M717

Funkmodul GPRS (2G) GPRS (2G), EDGE (2.5G), WCDMA (3G), LTE (4G)
Schnittstellen RS-232, RS-422, RS-485, SDI-12 RS-232, RS-422, RS-485, SDI-12, CAN, USB 2.0
Protokolle SDI-12, Thies, Davis, Lambrecht SDI-12, Thies, Davis, Modbus, CAN, weitere auf Anfrage
Energieversorgung 5,5 - 20V 6 - 30V (M12 Schnittstelle); 5V (USB)
Intervall der Datenabfrage Programmierbar (Minuten, Stunden, Tage, Wochen) Programmierbar (Minuten, Stunden, Tage, Wochen)
Intervall der Datenübertragung Programmierbar (Minuten, Stunden, Tage, Wochen) Programmierbar (Minuten, Stunden, Tage, Wochen)
Energieverbrauch (Leerlauf, Empfangsmodus) durchschnittlich 1 mA (bei 12 V) durchschnittlich 1 mA (bei 12 V)
Energieverbrauch (Datenübertragung) maximal 200 mA (bei 12 V) maximal 300 mA (bei 12 V) bis maximal 600 mA (bei 6 V)
Interner Speicher 256 Kbytes, non volatile 3 Megabyte, non volatile
Interner Speicher (Messpunkte/Dauer) 50.000 Messpunkte bzw. 30 Tage bei Standardanwendung 500.000 Messpunkte bzw. 300 Tage bei Standardanwendung
Betriebstemperatur -20º bis +60ºC -30º bis +60ºC; Erweiterter Temperaturbereich auf Anfrage
Hardware Varianten mehrere Varianten verfügbar
(Thies, Davis, SDI-12 oder Lambrecht)
eine Einheit für alle Sensoren/Protokolle
Gleichzeitiger Betrieb verschiedener Sensoren-Varianten nicht möglich Thies/Davis und SDI-12 möglich
HTTPS Verschlüsselung nein ja
Maximale Sensorenwerte 54 128
Sensoren Upgrade (OTA) nein ja
USB Anschluss nein ja
SIM size Standard Nano
GPS Modul nein auf Anfrage
5G Funkmodul nein auf Anfrage

  Extrem geringer Stromverbrauch!

Metrilog RTUs sind für den Einsatz an abgelegenen Standorten konzipiert. Das Gehäuse der Schutzklasse IP66, die optimierte Datenübertragung und der extrem niedrige Stromverbrauch sind nur einige Features unserer Geräte.

Preise

Alle untenstehenden Preise verstehen sich als Einzelstückpreise. Um nähere Informationen über Volumsrabatte zu erhalten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

T707-SDI

650

  • SDI-12 Schnittstelle
  • Standard Service-Level 25 MB Datenvolumen/Monat (mehr auf Anfrage)
  • GPRS

M717 Premium inkl. GPS

Anfrage

  • mehrere Schnittstellen
  • Datenvolumen pro Monat frei wählbar; individuelle Service-Level Vereinbarungen
  • GPRS/EDGE/WCDMA/LTE

  Unsere Einheiten unterstützen bei Bedarf auch proprietäre Protokolle, sowie Standard Protokolle und die SDI-12 Spezifikation.

Auf Anfrage implementieren wir gerne verschiedene weitere Protokolle für Sie.

Zubehör

SDI-12 Adapter für nicht SDI-12 Sensorik, diverse Kabel, Verbindungsstücke etc. sind direkt bei Metrilog erhältlich. Ebenfalls auf Anfrage erhältlich sind kundenspezifische Adapter.

Neben den Metrilog Außeneinheiten T707 und M717, sowie dem Gateway bieten wir eine Reihe von Zubehörteilen, wie Akkus zur externen Stromversorgung, Solarpanele, Adapter, Kabel und Kabelbefestiger an.

Im Rahmen von Kundenprojekten implementieren wir auch gerne individuelle Anforderungen für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Eventuell zusätzlich benötigtes Zubehör wird gerne von uns entwickelt und bereitgestellt.
Image

Kabel "SDI-12"

Anschlusskabel für unsere RTU an einen SDI-12 Sensor (ungeschirmt, 4 Drähte).

Artikelnummer: 1m 502.001
  2m 502.002
  3m 502.003
  5m 502.004
  10m 502.005
Image

Kabel "Thies"

Anschlusskabel für unsere RTU an einen THIES Datalogger.

Artikelnummer: 10m 501.004
Image

Kabel "Davis"

Anschlusskabel für unsere RTU an eine Davis Vantage Pro 2.

Artikelnummer: 10m 501.005
Image

Stromversorgung "Davis"

Stromversorgung für das Davis Kabel.

Artikelnummer: 1m 500.017
Image

Montagematerial für T707

Montagematerial für die Installation unserer RTU an einem Masten.
Inhalt: 1 x Halterung, 1 x Ringklemme, 2 x Schrauben, 2 x Kabelbinder

Artikelnummer:    MDS-3051
Image

T-Stück

Verbindungsstück mehrerer SDI-12 Sensoren an unsere RTU
(Anschlüsse: 2 x Buchse und 1 x Stecker).

Artikelnummer:   500.010
Image

M512

Das 3-Weg Analog Adaptermodell M512 ist für die Verwendung des SDI-12 Bussystems gedacht. Es wandelt verschiedene analoge und digitale Eingänge wich auch Impulse auf das SDI-12 Protokoll und seine Spezifikationen um.

Mit dem M512C Adapter können:
  •  bis zu 3 Sensoren mit analogem Ausgang und den Normsignalen (0 - 1V, 0 -1.25 V, 0 – 2.5 V oder 0 - 5V - frei programmierbar) UND
  •  bis zu 2 Impulszähler (32 bit) ODER
  •  bis zu 2 Frequenzzähler (maximal 5 kHz) ODER
  •  bis zu 2 digitalen Eingaben ('state sense').

Inhalt: 1 x M512 (inkl. M12 Kabel)

Artikelnummer:   530.005
Der Adapter entspricht der SDI-12 Bus-Spezifikation Version 1.3. Für weiterführende Information zum SDI-12 Bus, laden Sie bitte das folgende Dokument: 'SDI-12, A Serial-Digital Interface Standard for Microprocessor-Based Sensors, Version 1.3' herunter oder besuchen Sie die Website der SDI-12 Support Group unter www.sdi-12.org.

Während die physische Verbindung zum Bus sowohl eine SDI-12 Direktverbindung als auch in einer RS-485 Ausprägung konfiguriert sein kann, muss das Protokoll SDI-12 entsprechen.

Der M512 Adapter ist in mehreren, leicht unterschiedlichen Varianten verfügbar und kann auf Anfrage im Rahmen von Projekten auf individuelle Anforderungen oder Bussysteme angepasst werden.
Image

T110

Die T110 Stromversorgung wurde speziell für den SDI-12 Bus designed und wird vor allem bei Anwendungen eingesetzt, wo keine elektrische Stromversorgung gewährleistet werden kann. Die T110 Stromversorgung ist mit einer robusten, wartungsfreien Blei Batterie ausgestattet sowie einem Controller zum effizienten Aufladen der Batterie. Die Stromversorgung liefert Informationen über den aktuellen Batterie Status an den SDI-12 Datenlogger und ist insofern selbst ein SDI-12 Bus Teilnehmer.

Standardmäßig wird die Stromversorgung über ein Solarpanel aufgeladen, alternativ kann jedes Ladegerät mit begrenzter Stromstärke ebenfalls verwendet werden.

Inhalt: 1 x Halterung, 1 x Ringklemme, 2 x Schrauben, 2 x Kabelbinder

Artikelnummer:   801.002
Technische Spezifikationen T110
Eingangsspannung: 15 bis 24 Vcc (Solar Panel oder Strombegrenzt bei 200 mA)
Ausgangsspannung: 12 V typ., 14.8 V max.
Akku Leistung: 3.4 Ah
Ausgangsstrom: < 0.7 A Dauer, 3.6 A Spitze
Kurzschluss Schutz: Automatisch bei 4 ... 5 A
Niederspannungsschutz: Automatisch wenn Ubatt < 11.9 V
Betriebstemperatur: -20ºC ... +60ºC
Relative Feuchtigkeit: 5 ... 100% (Schutzklasse IP65)
Maße: 80/160/85 mm
Gewicht: 1680 g
Image

Solarpanel für T110

Solarpanel für den Anschluss an eine T110 (inkl. M12 Kabel).

Artikelnummer:   310.001
Image

Montagematerial für Solarpanel und T110

Montagematerial für die Installation des Solarpanels an einem Masten.

Inhalt: 1 x Metallrohr, 1 x Rohrabschluss, 1 x Rohrmontagestück, 2 x Solarpanelhalterung, 3 x kleine Ringklemme, 4 x große Ringklemme (2 für T110 und 2 für Solarpanel)

Artikelnummer:   MDS-5031
Da wir auf Komponenten von Drittherstellern angewiesen sind und unser Lagerstand variieren kann, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf um die aktuellen Lieferzeiten zu erfahren.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten? Bitte senden Sie uns eine Email und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!
© 2018 Metrilog Data Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten.